Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat Juni 2017 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
Datum 23.06.2017
Ortsname Santa Maria Navarrese/ Sardinien
Kurs - °/kn
Ziel
Luft / Wasser 31 °C / 24 °C
Wind / Wellen / -

Morgen geht’s an Land

Wir sind seit zwei Tagen in Santa Maria Navarrese und haben die üblichen Aufräum- und Reinigungsarbeiten erledigt. Alle Segel sind in Segelsäcke verpackt und die Wäsche ist gewaschen. Gleich gehen wir die letzte Nacht vor Anker um morgen um 08:00 in der Marina von Arbatax in den Travellift zu fahren.
In der Marina Santa Maria Navarrese haben wir einen Liegeplatz für den Winter festgemacht. Ab Oktober kann Bacchus dann hier im Wasser bleiben. Der Preis ist gut und der kleine Ort ist auch im Winter belebt. Santa Maria Navarrese liegt am Golfo di Orosei und im Hintergrund erheben sich schroffe Felsen mit schönen Wanderwegen. Eine kleine Wallfahrtskapelle liegt in einem parkähnlichen Olivenhain, angeblich die ältesten Olivenbäume Europas. Die Kapelle ist im 11.Jahrh. von einer Prinzessin gestiftet worden, die einen Schiffbruch vor der Küste überlebt hat. Ein Strand liegt windgeschützt in der Bucht unter Pinien- und Olivenbäumen. Es gibt eine kleinen Supermarkt, Obst und Gemüseläden. Schöne weiße Sandstrände und Ankerbuchten liegen in der Nähe.