Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat August 2006 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
Datum 04.08.2006
Ortsname Methana
Kurs - °/kn
Ziel Poros
Luft / Wasser 39 °C / 27 °C
Wind / Wellen / -

Wasserheilanstalt

Methana ist en netter Ort, fast ohne Tourismus trotz der Heilquelle.
Der Besuch der Wasserheilanstalt war schon ein Erlebnis. Erst wurden wir von einem jungen Mann mit dem hauseigenen
Elektroauto auf dem Gelaende umhergefahren um uns alle Baeder anzuschauen. Dann zurueck zum Hauptgebaeude.
Dort wurden dann fuer jeden von uns eine Baederkarte ausgefuellt, nachdem wir uns fuer ein bestimmtes Bad entschieden
hatten.
Nun noch ein kurzer Besuch beim Arzt. Blutdruck messen und ab mit dem Elektroauto zum gewaehlten Bad. Dort wurde
von einer netten Dame das Wasser eingelassen und wir konnten ca.20 Minuten in dem Heilwasser baden. Das Ganze
fuer 12,00 Euro fuer uns Beide.
Einen Nachteil hat der Ort, es ist super heiss hier. Methana liegt in einem Kessel und durch die warmen Quellen
ist es im Schiff kaum auszuhalten. Neben der hohen Lufttemperatur ist auch das Wasser sehr warm, wir dachten wir
schwitzen uns hier zu Tode.

 

Badewanne fuer zwei

Einsame Bucht

Am fruehen Nachmittag sind wir dann weiter nach Poros in eine abgelegne, einsame Bucht. Dort haben wir ganz
alleine die Nacht verbracht.
Von hier aus starten wir morgen Richtung Kykladen. Je nach Wind nach Kynthos oder Serifos.

Route