Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat Oktober 2014 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
Datum 04.10.2014
Ortsname Barbate/ Spanien
Kurs - °/kn
Ziel Gibraltar
Luft / Wasser °C / °C
Wind / Wellen / -

Auf den zweiten Blick

Das Wetter hat sich beruhigt, der Wind ist weg. Nun scheint die Sonne von einem blank gefegten Himmel und es ist sehr warm.
Barbate ist auf den zweiten Blick nicht so scheußlich, wie wir es in Erinnerung hatten. Die Marina liegt nicht schön und der Weg in den Ort ist weit, aber Barbate selbst ist ein lebendiger „normaler“ spanischer Ort ohne viel Tourismus und mit sehr lebhaften Bewohnern. Es gibt eine Markthalle, einige Supermärkte, viele nette Cafes am Strand, die ab Nachmittag auch gut besucht sind und einen langen feinen Sandstrand direkt am Ort.
So gestaltet sich unser „Zwangsaufenthalt“ hier als sehr angenehm und wir ziehen erst am Montag weiter. Dann ist immer noch Zeit genug in Gibraltar ein Winterlager zu suchen und Bacchus winterfest zu machen.