Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat Juli 2006 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
Datum 05.07.2006
Ortsname
Kurs - °/kn
Ziel
Luft / Wasser °C / °C
Wind / Wellen / -

 

Leider ist Deutschland nicht im Finale.
Da wir so spaet in die Koje gekommen sind, haben wir beschlossen noch einen Tag an der Mole des Schutzhafens zu bleiben. Nach dem schon fast rituellen Gang zum Internetcafe, hier in Sami uebrigens vorbildlich, haben wir uns ein Motorrad geliehen um die Insel zu erkunden. Kephalonia ist die groesste der Ionischen Inseln. Gruenbewaldete Haenge, kahle Felskuppen, bis zu 1600 Meter hoch, und tuerkisblaue Buchten machen den Reiz der Insel aus. Kaphallinia ist in den Taelern dicht mit Olivenbaeumen und Nadelwald bewachsen. Hier gibt es einen gepflegten Tourismus , eher unauffaellig.

Zum ersten mal sehen wir Windkraftraeder und Straende , wo ein EU Programm zur Reinhaltung und Schutz der Natur umgesetzt wird. Uns gefaellt die Insel sehr gut, wir koennten glatt noch was bleiben.
Aber wir werden morgen Richtung Golf von Patras aufbrechen.
Der Wind soll aus der richtigen Richtung und mit 4-5 Bft wehen .