Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat Juli 2011 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
Datum 07.07.2011
Ortsname Porto Santo
Kurs - °/kn
Ziel Madeira/Marina Quinta do Lorde
Luft / Wasser °C / °C
Wind / Wellen / -

Eine Supermaramu ist auch nur ein Wasserfloh

Heute Abend ist der Versorger MADEIRO eingelaufen. Er tut das nicht mit eigener Maschine sondern zwei Schlepper, die hier im Hafen liegen, schleppen ihn im wahrsten Sinne des Wortes an die Pier. Zufälligerweise liegt direkt vor der Einfahrt zum Hafen eine Amel Supermaramu vor Anker die immerhin 16m lang ist.
Interessant ist der Größenvergleich der beiden Schiffe: Die Madeiro ist 150m lang und 25m breit. Spontan dachte ich an die Begegnung mit TENKI auf hoher See.
Der Tanker war über 360m lang und über 60m breit. Dagegen ist sogar die Supermaramu ein Wasserfloh.

Der portugisische Norder geht mir mittlerweile echt auf die Nerven. Es ist kühl, feucht und ungemütlich da komme ich mir ja auf den Azoren wie in der Karibik vor. Morgen geht es deshalb im kleinen Konvoi nach Madeira. Da ist es hoffentlich ein wenig wärmer.