Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat Juni 2006 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
Datum 11.06.2006
Ortsname Brindisi Stadthafen
Kurs - °/kn
Ziel
Luft / Wasser °C / °C
Wind / Wellen / -

Bella Italia

Die Atmosphäre ist hier in Brindisi ganz anders als in Kroatien. Die Menschen sind unterwegs, erzählen und gestikulieren temperamentvoll
miteinander und die Stadt ist belebt bis in den späten Abend. Hier erfasst einen sofort diese südliche Stimmung.
Wir segeln weiter nach Otranto, der Starthafen um nach Griechenland weiter zu reisen.

 

Zeitweise schläft der Wind vollständig ein und die Sonne scheint, doch während der Anfahrt auf Otranto
zieht sich der Himmel mit dicken Gewitterwolken zu und starke Boen zur falschen Zeit machen aus unserem Anlegemanöver ein ausgewachsenes
Hafenkino. Wir werden in eine Murring getrieben und nichts geht mehr. Ruckzuck sind drei nette junge Italiener
an Bord und helfen tatkräftig mit um uns aus dieser unangenehmen Situation zu befreien.
Mit Hilfe eines Schlauchbootes und nachdem der Übeltäter (die Murringleine) gekappt war,
konnten wir uns frei fahren und am Steg anlegen. Als Zuschauer hatte sich der ganze Hafen versammelt,
doch inzwischen sehen wir solche Manöver gelassen. Das passiert immer wieder und auch ganz alten Segelhasen.

41 Seemeilen