Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat Juni 2008 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06
Datum 14.06.2008
Ortsname Portocello/ Sizilien
Kurs - °/kn
Ziel
Luft / Wasser 27 °C / 20 °C
Wind / Wellen / -

 

Das Wetter hat sich beruhigt. Wir merken das hauptsächlich daran, dass die Fischer unruhig werden und einer nach dem anderen den Hafen verlässt.
Auch unser hinterer Nachbar will raus. Wir überlegen schon wie wir das am besten anstellen, uns erscheint das alles ziemlich eng. Aber die beiden Fischer ziehen Bacchus kurz entschlossen zur Seite und drücken das andere Fischerboot ebenfalls zur anderen Seite und die schmale Rinne die nun entsteht reicht aus um vorsichtig drückend und schiebend aus der Lücke zu kommen

 

Dass Ganze geht äußerst geschickt und unkompliziert vor sich. Noch mal kurz winken und weg sind sie. Nun ist unser „Landweg“ auch weg.

Thun- und Schwertfische werden hier schon seit Jahrhunderten gefangen. Um Schwertfisch zu jagen muss das Wasser ruhig sein. Der Fisch schwimmt dicht an der Oberfläche und nur wenn das Meer glatt ist kann man ihn sehen.

Solche großen Exemplare werden auch heute noch rund um Sizilien gefangen