Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat August 2006 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
Datum 15.08.2006
Ortsname Paros
Kurs - °/kn
Ziel
Luft / Wasser °C / °C
Wind / Wellen / -

Landausflug

Um mehr von der Insel zu sehen ,machen wir uns auf um mit dem Bus nach Lefkes zu fahren. Auf dem Weg dorthin fahren wir an den Marmorsteinbruechen von Paros vorbei. Aus diesem Marmor ist auch die Venus von Milo entstanden. Die Marmorbrueche zu besuchen ersparen wir uns, bei 33 ° im Schatten ist und dafuer einfach zu heiss.
Lefkes ist ein kleines beschauliches Dorf in den Bergen mit 14 Kirchen und den typischen weisen Haeusern und vielen verwinkelten kleinen Gassen.
Mn hat einen schoenen Blick in die umliegenden Taeler, die landwirtschaftlich genutzt sind . Es ist ruhig und friedlich in dem kleinen Ort.

 

Bushaltestelle in Lefkes

 

In Parika hingegen wird heute Maria Himmelfahrt gefeiert, so dass neben den vielen Touristen auch noch tausende von Pilgern anreisen.
Die Kirche und auch Teile der Strassen sind geschmueckt und Menschenschlagen stehen vor der Kirche um eine Kerze anzuzuenden das Marienbildnis zu kuessen.

 

 

 

 

 

Nachmittags geht es weiter nach Noussa ,wir moechten raus aus dem Trubel. Noussa liegt in einer Bucht mit langen Sandstraenden,leider finden nicht nur wir es hier schoen. Wie immer liegen massenhaft dicke Motorschiffe an den schoensten Stellen. Aber es ist Platz fuer alle und bald ist der Spuk vorbei, am 1.9 enden die Ferien der Griechen. Dann wird es sicherlich ruhiger.