Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat September 2018 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
01 02 03 04 05 06 07
Datum 19.09.2018
Ortsname Carloforte/ Sardinien/ Italien
Kurs - °/kn
Ziel
Luft / Wasser 28 °C / 26 °C
Wind / Wellen / -

Die Tage vergehen wie im Flug

Carloforte ist ein sehr typisch italienischer Ort mit viel Charme.
Die pastellfarbenen HĂ€user , alle mit kleinen Balkonen, deren GelĂ€nder aussehen wie weiße Tortenspritze, erinnern eher an die italienische Riviera, als an Sardinien. Das Leben spielt sich auf den PlĂ€tzen und schmalen Gassen ab. Besonders beliebt ist die Piazza Republica. Hier werden zwischen den EinkĂ€ufen SchwĂ€tzen gehalten, Pausen auf den schattigen BĂ€nken eingelegt. Die Kindern nutzen die Piazza als Radrennstrecke und Fußballplatz.

Nun liegt Carloforte auf der kleinen Insel San Pietro und ein emsiger FĂ€hrverkehr sorgt dafĂŒr, dass alles wichtige auf der Insel ankommt, unter andrem viele Tagestouristen aus Sardinien.
Es gibt einige schöne StrĂ€nde, Salinen mit Scharren von Flamingos und drei Straßen, die alle an den StrĂ€nden enden.
Leider ist der Busverkehr in der Nachsaison sehr eingeschrĂ€nkt, aber wir finden immer schnell eine Mitfahrgelegenheit, den alle Straßen enden in dem einzigen Ort - Carloforte.
Nach zwei Tagen kennt man die Stadt und fast die Insel, alles sehr ĂŒberschaubar.

Im Ort gibt es alles was man braucht, viel kleine GeschÀfte, ausgezeichnete BÀckereien und Metzger,
MinimĂ€rkte und eine große Auswahl an Bars und Restaurants.