Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat April 2008 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
Datum 20.04.2008
Ortsname Monastir
Kurs - °/kn
Ziel
Luft / Wasser 23 °C / 17 °C
Wind / Wellen / -

 

Den Abschied von Anne haben wir nun fast überwunden. Die gemeinsame Zeit ist so schnell vergangen.

Gestern und heute war Räumen angesagt.
Die Stauräume sind auf Inhalt überprüft. Man glaubt gar nicht wie schnell man vergisst wo was untergebracht ist.
Alle Seekarten, Hafenhandbücher, Revier- und Reiseführer sind durchgesehen und die wichtigen für die nächsten Wochen bereitgelegt.
Die Unterlagen von Kroatien, Griechenland, Türkei, Zypern, Syrien und Libyen sind in den Backskisten verstaut.
Dank Wäscheservice ist die gesamte schmutzige Wäsche nun wieder gewaschen und liegt gebügelt in den Schränken

Das Unterwasserschiff und die Schraube sind fast ganz vom Bewuchs befreit. Johannes hat sich in Deutschland einen Kettenhandschuh aus Edelstahl (Metzgereibedarf) besorgt

und der hat bei der Reinigung gute Dienste erwiesen. Die kleinen Kalkablagerungen auf dem Schiffsrumpf sind messerscharf und mit dem Handschuh kann man diese und auch den Bewuchs durch festes Reiben mit der Hand entfernen. Sonst brauchte Johannes dafür einen Spachtel oder ein spezielles Messer.

Der Dieselvorfilter ist gereinigt und die Stopfbuchse der Propellerwelle nachgestellt.