Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat September 2007 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
01 02 03 04 05 06 07
Datum 21.09.2007
Ortsname Spinalonga/ Kreta
Kurs - °/kn
Ziel
Luft / Wasser 28 °C / 24 °C
Wind / Wellen 5-7Bft NW / -

 

Nachts frischt der Wind auf. Glücklicherweise hängen wir am Anker und einer Mooring. So können alle beruhigt weiterschlafen.
Auch morgens bleibt es sehr böig und der Himmel ist bewölkt. Nach einem ausgiebigem Frühstück mit frischem Brot vom Brötchenholdienst
verlegen wir in die Ankerbucht gegenüber Schisma, in der Hoffnung auf weniger Böen. Erst wollen wir uns den Ort anschauen und nachmittags wieder zurück zum alten Ankerplatz um der Festungsinsel mit dem Dingi einen Besuch ab zustatten.
Doch der Wind und die Wolken nehmen zu, ankern gegenüber der Festung ist nicht mehr möglich. Mit bis zu 40 Knoten pfeift der Wind von Nord. So müssen wir erstmal den Besuch der Insel Spinalonga streichen und uns einen sicheren Ankerplatz suchen.
Den finden wir auch, der Ankergrund ist super doch die heftigen Boeen, die auch während der Nacht nicht aufhören lassen besonders Anne und Philipp sehr schlecht schlafen