Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat Mai 2019 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
Datum 25.05.2019
Ortsname Acciaroli/ Italien
Kurs - °/kn
Ziel Scario/ Italien
Luft / Wasser 22 °C / 18 °C
Wind / Wellen / -

30 Sm ohne Wind und Wellen

Das total platte Mittelmeer wirkt fast unwirklich . Kein LĂŒftchen regt sich, die Landschaft und das Meer sind in dichten Dunst gehĂŒllt. Wir sind fast alleine unterwegs. Die Ruhe vor dem Sturm?
Unsere neue Wetter- App „ Pflotsch-sail“ sagt was anderes, kein Wind die nĂ€chsten Tage nur viel Regen. Eine beeindruckende Landschaft zieht an uns vorbei. Schroffe Felsen, tief ausgewaschene Höhlen, in regelmĂ€ĂŸigen Abschnitten WachtĂŒrme am Ufer, nur grĂŒne HĂ€nge, kaum Bebauung. So nah an die Felsen können wir nur, weil es windstill ist. An einer besonders schönen Stelle legen wir eine kurze Badepause ein, um dann unser geplantes Ziel anzulaufen. Einige wenige Segelschiffe liegen in dem Hafen, ansonsten kaum ein Mensch unterwegs. An der Mole liegt eine italienische Yacht lĂ€ngsseits und der Skipper winkt uns heran - meint hier können wir umsonst festmachen, der Marinabetrieb sei aufgegeben. Schnell liegen wir lĂ€ngsseits hinter dem Fahrtensegler und freuen uns. Nach dem ersten richtigen Rundumblick sehen wir einen sehr netten kleinen Ort mit Kirchturm und finden es hier ausgesprochen gut. Bis das Wetter sich verbessert wollen wir bleiben. Fußweg in den Ort ca. fĂŒnf Minuten, ein gut sortierter Supermarkt, nette Bars und sehr freundliche Menschen.