Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat August 2006 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
Datum 27.08.2006
Ortsname
Kurs - °/kn
Ziel
Luft / Wasser 28 °C / 24 °C
Wind / Wellen / -

Einsamkeit...

Astypalaia ist die einsamste und kargeste Insel die wir bis jetzt gesehen haben. Sie ist
sonnenverbrand und vollkommen kahl. Ungefaehr 1000 Menchen leben dauert hier, die Frage ist
wovon ?
Der Strand vor unserer Ankerbucht ist sehr einsam und idylisch. Einige Badegaeste finden
sich im Laufe des Tages ein. Eine kleine Taverna sorgt fuer das leibliche Wohl, alles geht
ruhig und gemuetlich zu.

 

Wir fahren mit einem alten klapprigen Bus in die Chora.
Alle Stunde kommt er vorbei und faehrt auch so wieder zurueck. Alles fuer 1 euro 20.

Ueber der Stadt trohnt eine venezianische Festung, die leider bei einem Erbbeben stark
zerstoert wurde. Frueher schmiegten sich alle Wohnhaeuser an die Festungsmauern.Teilweise
sind diese noch erhalten, stehen seit dem Erdbeben allerdings leer.
 

 

Im Ort kann ich fuer meine Korbsammlung einen kleinen Obstkorb erstehen.

 

Dann mit dem Bus wieder zureuck in " unsere Bucht"