Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat April 2019 Nńchster Monat Nńchstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
Datum 28.04.2019
Ortsname Termini Imerese/ Sizilien/ Italien
Kurs - °/kn
Ziel
Luft / Wasser 24 °C / 17 °C
Wind / Wellen / -

Ausflug zum Rustico

Sehr gut in der eigenen Koje geschlafen. Das Wetter ist herrlich und
nach dem Fr├╝hst├╝ck machen wir uns auf den Weg nach Campofelice. Dort trinken wir in der Bar einen ausgezeichneten Kaffee, erg├Ąnzt von einigen kleinen K├Âstlichkeiten. Dann geht es auf zur Plantage. Die liegt oberhalb von Campofelice und bietet einen herrlichen Blick aufs Meer und auf die umliegenden Berge der Madonie. einem regionales Naturschutzgebiet.

Viele B├Ąume h├Ąngen voll Zitronen, Pampelmusen und Mandarinen und warten darauf, abgeerntet zu werden. Wir pfl├╝cken auch ordentlich Fr├╝chte, doch es sind sooo viele. Die Olivenb├Ąume stehen in voller Bl├╝hte.
Teilweise sind die Terrassen der Plantage sehr zugewachsen und die B├Ąume nur schwer oder gar nicht zu erreichen. Hier wartet noch viel Arbeit auf die Beiden.
Beladen mit Pampelmusen und Zitronen machen wir uns auf den R├╝ckweg zum Auto

Zeit f├╝r Mittagessen. In Colesano, einem Ort nicht weit entfernt in der Madonie essen wir in einem kleinen Lokal ein k├Âstliches Pranzo, satt und zufrieden fahren wir weiter ins Naturschutzgebiet hinein. Wir erleben fast unber├╝hrte Landschaft und Natur und immer wieder tolle Ausblicke auf die Berge. Sogar einige Schneeflecken sind noch zu sehen. Das Hinterland hat viel zu bieten und man kann kaum glauben, dass wir nur ca. 30 km von der K├╝ste entfernt sind.
M├╝de und voller Eindr├╝cke kehren wir am fr├╝hen Abend in die Marina zur├╝ck. In Gedanken ├╝berlege ich, was wir mit den vielen tollen Zitronen machen werden.