Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat Juni 2007 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
Datum 28.06.2007
Ortsname Bozyazi
Kurs -280 °/kn
Ziel Alanya
Luft / Wasser 35 °C / 27 °C
Wind / Wellen / -0,00

Alanya

Um 5:30 machen wir uns zur nächsten langen Etappe (70 Seemeilen) auf. Da kein Wind, weder gegen noch mit uns, müssen wir die ganze Strecke motoren. Glücklicherweise haben wir über einen Knoten Strom mit uns und so kommen wir zügig voran.
Wir passieren das legendäre Cap Anamur, den südlichsten Punkt der Türkei

 

Nach 11 Stunden motoren erreichen wie die Touristenhochburg Alanya.
Erster Eindruck: Auch hier thront ein riesiges Castel über der Stadt.
Ansonsten Hotel an Hotel, Strände mit bunten Sonnenschirmen , Motorboote mit Parasailern dran, Jet Skis.

 

Im Stadthafen liegen wir angenehm, ein netter Ausflugbootsbesitzer hat einen Platz für uns freigemacht, fünf Minuten vom Zentrum
In der Stadt flanieren Touristen bis tief in die Nacht, Geschäft reiht sich an Geschäft. Wie unterschiedlich doch ein Land sein kann. Noch 70 Seemeilen östlich ist Tourismus ein Fremdwort