Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat April 2007 Nächster Monat Nächstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06
Datum 29.04.2007
Ortsname Finike/ Türkei
Kurs - °/kn
Ziel Uchisar/ Türkei
Luft / Wasser 24 °C / 18 °C
Wind / Wellen / -

Fahrt mit dem Bus nach Kappadokien

Heute fahren wir mit dem Nachtbus nach Kappadokien. Der startet um 22:00 Uhr in Antalya und kommt gegen 8:00 Uhr in Göreme an. Als Domizil haben wir uns Uchisar ausgesucht da gemütlicher und weniger Trubel als in Göreme. Alles in allem sind das ungefähr 600 Km.
Von Uchisar aus kann man alle sehenswerten Ziele schnell mit dem Dolmus erreichen. Wir wollen ca. eine Wochen dort bleiben.
Wir sind schon ganz gespannt auf die Märchenlandschaft.

Busfahrt

Um 20:00 müssen wir unsere Tickets für den Nachtbus nach Göreme abholen und fast wären unser Gepäck und die Jacken ohne uns gereist.
Nachdem wir die Fahrscheine gezahlt hatten, sollten wir unser Gepäck zum Bus bringen. Tun wir auch brav und wundern uns schon, dass der Bus so früh bereit steht und dass schon so viele Fahrgäste Platz genommen haben. Wir zeigen unser Ticket noch mal dem „ Verstauer“ des Gepäcks und dem Fahrer, beide nicken, alles klar und rein mit der Tasche. Johannes bringt auch noch die Jacken in den Bus, anschließend möchten wir noch etwas essen gehen, Zeit ist ja noch genug.
Wir bewegen uns gerade in Richtung Eingang des Bahnhofs als der Fahrer den Motor anlässt. Wir wundern uns erneut. Vielleicht ein Probestart oder soll die Klimaanlage schon arbeiten?
Als nun auch noch die restlichen Fahrgäste im Bus verschwinden beschleicht uns eine Ahnung: Das ist der falsche Bus! Johannes rennt zum Fahrer und hält ihm noch mal den Schein unter die Nase. Und während Fahrer und Beifahrer noch über unseren Tickets diskutieren zerren wir Tasche und Jacken wieder raus und schauen nur noch etwas irritiert dem um 20:30 abfahrenden Bus hinterher.
Pünktlich um 22:00 sitzen wir dann mit Gepäck im richtigen Bus und fahren 11 Stunden recht komfortabel unserem Ziel entgegen