Tagebuch der SY Bacchus

Voriges Jahr Voriger Monat Juli 2010 Nńchster Monat Nńchstes Jahr
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
Datum 30.07.2010
Ortsname Azores/ Terceira/ Praia da Vitoria
Kurs -180, 270 °/kn
Ziel Azores/ Terceira/ Angra do Heroismo
Luft / Wasser 24 °C / 21 °C
Wind / Wellen NNE / -1,00-1,50

Flores r├╝ckt n├Ąher

Heute Vormittag machen wir uns auf den Weg nach Angra, bleiben dort eine Nacht und segeln weiter nach Graciosa. Von hier starten wir Montag nach Flores.
Die Windvorhersage sagt f├╝r die n├Ąchsten Tage 12-15 Knoten aus ESE voraus, sehr g├╝nstig um nach Flores zu gelangen.
Hier in Praia wird es uns zu ungem├╝tlich. Der ganze Ort summt f├Ârmlich vor Erwartung auf das gro├če Fest. Uns ist es zu trubelig und zu laut. Jede Nacht Musik bis in die fr├╝hen Morgenstunden.
Die 150 Seemeilen wollen wir auf alle F├Ąlle unter Segeln zur├╝ck legen.
Leider ist der richtige Wind zum Segeln nicht so angenehm in der nach Osten offenen Ankerbucht. Wir sind gespannt wie hoch der Schwell sein wird und wie wir damit klarkommen. Bis auf die eine Nacht vor Graciosa haben wir wochenlang nur in mehr oder weniger ruhigen Marinas gelegen.

Am fr├╝hen Nachmittag erreichen wir Angra und treffen dort in der Marina wieder viele bekannte Gesichter. Wenn man einige Zeit auf den Azoren unterwegs ist, kennt man ein Gro├čteil der Segler. Man trifft sich immer wieder, da die M├Âglichkeiten sicher festzumachen ├╝berschaubar sind. So vergeht der Nachmittag und Abend mit kurzweiligen Gespr├Ąchen in unterschiedlichen Cockpits.